Bau- und Gebäudethermografie

Erkennung von Energieverlusten - schnell und effizient

Zertifikate

Kontaktieren Sie uns:

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Schreiben Sie uns direkt über das Kontaktformular auf dieser Webseite.

Rufen Sie uns an:
07026 4241

Lassen Sie sich den Weg zu uns anzeigen.

Sehen was andere nicht sehen

  • Wärmebrücken oder Dämmfehler, die zur Bildung von Schimmelpilzen beitragen können
  • Verlauf und Lage von Konstruktionselementen
  • Verdeckt liegende Rohrleitungen, insbesondere Fußbodenheizung
  • Überputztes Fachwerk und alte Baukonstruktionen
  • Kaminrohre

Außerdem

  • Aufdeckung versteckter Baumängel
  • Qualitätskontrolle von Baumaßnahmen
  • Leckageortung an Rohr-Installationen wie Wasser-/Abwasserleitungen, Fußbodenheizung, Fernwärmeleitung
  • Zerstörungsfreie Untersuchung
  • Geringer Zeitaufwand

Untersuchungen an der äußeren Gebäudehülle

Für Untersuchungen der äußeren Gebäudehülle ist eine Temperaturdifferenz zwischen Außentemperatur und Raumtemperatur von mindestens 10K von Vorteil.

Aus diesem Grund werden die Untersuchungen von Wärmebrücken an Gebäuden hauptsächlich in den Wintermonaten durchgeführt.